Dauer des Vortrages: ca. 1,5 – 2 Stunden

Ätherische Öle werden in den letzten Jahren wieder vermehrt in der Pflege sehr erfolgreich eingesetzt. Die Öle wirken sowohl auf medizinisch-körperlicher als auch auf psychischer Ebene unabhängig davon ob sie zur Raumbeduftung benützt werden oder in Form von Einreibungen, Massagen, Kompressen, Wickeln und Bädern zur Anwendung kommen. Nicht nur die zu pflegenden Personen empfinden die Verwendung duftender Essenzen als eine wahre Bereicherung, sondern auch Pflegepersonal und Angehörige. Besonders in Situationen wo die Kommunikation stockt, der Kontakt schwierig ist können die Düfte wie eine Brücke sein, um den nötigen Zugang zu finden.

Ziel des Vortrages ist eine Einstimmung und Einführung in die Aromapflege und speziell den Einsatz ätherischer Öle in der Palliativpflege.
Verschiedene ätherische Öle/Mischungen werden dabei ausprobiert und Einsatzmöglichkeiten besprochen, genauso wie geeignete Gerätschaften und Zubehör.